Alles Gute zum vierten Geburtstag, Registrar Trek!

shrubbery2Ich kann nicht glauben, dass es schon 2017 ist! Es scheint erst gestern gewesen zu sein, dass wir den dritten Geburtstag unseres Projektes gefeiert haben.

2016 war im Grunde genommen ein merkwürdiges Jahr. Für mich persönlich war es sehr erfolgreich, aber im Großen und Ganzen war es fürchterlich. Terrorattacken, Kriege, Konflikte, Wahlpossen,… Sie sagen es, wir hätten sehr gut darauf verzichten können. Und dann, in unserem Bereich, gab es wieder Etatkürzungen, Museen mussten schließen, Personal wird schlecht bezahlt und einige kreative Kolleginnen und Kollegen mit viel Potential wurden entlassen. Auch darauf hätten wir gut verzichten können.

Gibt es überhaupt eine Möglichkeit, einen positiven Blick auf dieses neue Jahr zu richten?

Ja, gibt es.

Wir haben auch gesehen, dass Museen und Museumsleute darauf hin arbeiten, dass Museen sichere Orte für alle werden. Wir sehen auch, dass immer mehr Museumsleute aufbegehren gegen das, was in unserem Sektor schief läuft, lassen Sie mich hier stellvertretend den #MuseumWorkerSpeak-Ansatz nennen. Und wir sehen darüber hinaus, dass immer mehr Museumsleute den Mut finden, aufzubegehren gegen das, was in ihrem Umfeld und in der Politik schief läuft. Das macht mir Hoffnung für das neue Jahr.

Wenn wir nun auf unser Registrar Trek Projekt schauen, was bringt uns die Zukunft? Nun, meine bisherigen Prophezeiungen lagen alle mehr oder weniger daneben, wie das bei solchen Voraussagen oft der Fall ist. Aber ich hoffe wirklich, dass es uns gelingt, im neuen Jahr mehr Menschen zu ermutigen, sich mit Artikeln und Geschichten aus aller Welt einzubringen. Um ehrlich zu sein, war mir dieses Jahr zu viel „Angela Kipp“-Zeug auf dem Blog. So sehr ich meine Projekte wie das Buch oder den Datenlogger (eine neue Generation davon hat kurz vor Weihnachten seinen Dienst angetreten, um sich unter realen Bedingungen unter Beweis zu stellen) auch mag, war dies nie die Intention dieses Blogs. Hier kommt also mein Geburtstagswunsch zu unserem Vierten:

Dass viele, viele von Ihnen den Mut finden, sich hinzusetzen und einen Artikel, eine Beobachtung, eine Geschichte oder einen Gedanken für uns aufzuschreiben.

Wir lesen uns bald!

Angela

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail

This post is also available in: Englisch

Ein Kommentar

  1. Luis Guillermo Vasquez sagt:

    Congratulations, Registrar Trek team. Thanks so much for the excellent input in the field!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.