Der Weg zu vierten Auflage von „Basic Condition Reporting“

von Deborah Rose Van Horn

BCRVor mehr als drei Jahren entschied die Southeastern Registrar Association (SERA) eine bearbeitete Neuauflage ihres Handbuches Basic Condition Reporting erscheinen zu lassen. Die dritte Auflage war 1998 erschienen und seitdem nicht mehr aktualisiert worden. Das Buch war mit der Absicht entstanden einen gemeinsamen Rahmen für Fachleute zu schaffen, wenn Zustandsprotokolle zu erstellen sind. Es sollte ein Referenzwerk für erfahrende Sammlungsmitarbeiter sein, aber auch ein Lehrbuch für Neulinge auf diesem Gebiet.

Im Lauf der Zeit war dieses Buch immer beliebter geworden. SERA bekam eine wachsende Zahl von Bestellungen, sowohl aus den USA als auch von Übersee. Das bedeutete, dass der Schatzmeister von SERA wöchentlich oder alle zwei Wochen einen Stoß Bücher zur Post tragen musste. Das sind Aufgaben, die ein ehrenamtlich Tätiger gerne vermeidet.

Als wir dann anfingen, über eine vierte Auflage des Basic Condition Reporting nachzudenken, sahen wir das Buch aus einer ganz neuen Perspektive. Ob es gelingen würde einen Partner für die Publikation zu finden? Wie viel Arbeit würde das mit sich bringen? Wäre das mit finanziellen Verlusten verbunden? Wir beschlossen, das heraus zu finden, aber zuerst musste das Buch entstehen.

Der erste Schritt bestand darin, alle Autoren der vorherigen Ausgabe zu kontaktieren und sie zu fragen, ob sie ihr Kapitel auf den neuesten Stand bringen wollten. Weniger als die Hälfte war dazu bereit und so mussten wir uns auf die Suche nach neuen Autoren machen. Das war anfangs leicht, aber als wir den Verlagskontakten näher kamen zogen sich eine Reihe von Autoren und Redakteuren wieder aus dem Projekt zurück. Also standen wir wieder ganz am Anfang und mussten weitere Autoren einwerben. Manchmal war das wie Flöhe hüten!

Wir ließen den Autoren die Wahl, das jeweilige Kapitel vollständig neu zu schreiben, oder das existierende Kapitel zu überarbeiten mit der Vorgabe, den ursprünglichen Verfasser als Mitautor zu nennen. Wir baten die Autoren auch, die Kapitel durch Abbildungen auf den neuesten Stand zu bringen und dem Buch so ein modernes Aussehen zu geben. Nach zweieinhalb Jahren hatten wir dann endlich etwas, das wir einem Verleger präsentieren konnten.

Natürlich hatten wir noch nicht jedes Kapitel, aber wir hatten den Eindruck, dass das bald so sein würde. Wir wandten uns an Rowman & Littlefield, die Gesellschaft der Alta Mira Press gehört, um zu sehen, ob Interesse besteht. Innerhalb von zwei Tagen hatten wir einen Partner für die Publikation.

Nun wurde es ernst damit, die restlichen Kapitel für die Herausgabe zu bekommen. Das Kapitel des Mailens und Telefonierens begann und dann schlug das Schicksal zu! Einer unserer Autoren verschwand! Weder telefonisch noch mit E-Mail war er zu erreichen und wir brauchten das Kapitel. Nochmals wandten wir uns an die ursprünglichen Autoren und fragten, ob wir das Kapitel übernehmen dürften. Gerettet! Sie stimmten zu und das Projekt konnte voranschreiten.

Nach drei Jahren Arbeit an diesem Projekt freue ich mich jetzt, das Erscheinen der vierten Auflage des Basic Condition Reporting. A Handbook am 27. Februar 2015 ankündigen zu dürfen. Die neue Ausgabe hat mehr als 70 neue Abbildungen, die verschiedene Arten von Schäden zeigen und Beispiele von Zustandsberichten für viele verschiedene Materialien. Es hat auch auf den neuesten Stand gebrachte und erweiterte Kapitel für eine Vielzahl von Materialien, einschließlich Archäologischen Materials, Korbwaren, Keramik, Glas, ethnographische Objekte, Möbel, Metall, Naturkundliches Material, Gemälde, Papier, Fotografie, Skulptur, Häute und Leder sowie Textilien. Das Buch enthält nun auch ein neues Kapitel, das sich mit Zustandsberichten für Ausleihen beschäftigt. Wir hoffen, dass Sie das Buch für ebenso nützlich halten, wie wir das tun!

Es ist über die Website von Rowman & Littlefield erhältlich und über Amazon.com.

BCR Flugblatt mit spezieller Preisermäßigung

Deborah Rose Van Horn ist Registrarin bei der Kentucky Historical Society und zusammen mit Heather Culligan und Corinne Midgett Herausgeberin von „Basic Condition Reporting: A Handbook“.

Übertragung aus dem Englischen ins Deutsche von Brigitte Herrbach-Schmidt.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail

This post is also available in: Englisch Französisch

Ein Kommentar

  1. Branko Marinov sagt:

    Felicitaciones por la edición del Manual! Los manuales siempre son buenos compañeros en el trabajo, tanto para los viejos olvidadizos, como para los jóvenes aprendices

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.