Archiv für Unkategorisiert

Was so nicht im Arbeitsvertrag steht…

Samuel Schlange


Eine/r unserer Leser/innen entdeckte neulich diese etwa 90 cm lange Strumpfbandnatter im Depot. Die Schädlingspräventionsmaßnahmen umfassten dieses Mal unter anderem auch, das arme Kerlchen/Mädel von dem Packbandknäuel zu befreien, das an ihm/ihr kleben geblieben war.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail

Fröhliche Weihnachten 2015

Ich habe gerade dieses fantastische Video entdeckt, das zeigt, wie man „Frohe Weihnachten und ein glückliches Neues Jahr“ in Gebärdensprache auf englisch, russisch, holländisch, chinesisch, australisch, japanisch, finnisch, österreichisch, ungarisch, schwedisch, französisch, amerikanisch und deutsch sagt:

Im Geiste dieses Videos, lasst uns alle Barrieren überwinden! Das gesamte Registrar Trek Team wünscht Ihnen fröhliche Weihnachten und ein glückliches, gesundes und erfolgreiches Neues Jahr 2016!

Merry Christmas in different languages

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail

Nous sommes Paris!

Wir sind Paris!

Picture via pixabay by stux

Es gibt keine Worte für das, was letztes Wochenende in Paris passiert ist. Lassen Sie uns statt dessen einen Moment still sein und an all die unschuldigen Opfer denken, die brutal umgebracht wurden, während sie ein Konzert, ein Café oder ein Restaurant in einer der schönsten und kulturell bedeutsamsten Hauptstädte Europas besucht haben. Lassen Sie uns auch an all diejenigen denken, die jeden Tag weltweit durch Terroranschläge ums Leben kommen und an jene, die auf der Flucht vor Terror leiden und sterben.

The Registrar Trek Team

Dieser Beitrag ist auch auf italienisch erhältlich, übersetzt von Marzia Loddo.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail

Registrare auf der ISS!

aprilfool1

Ein Blick auf google analytics förderte heute eine bisher unbekannte Tatsache zutage: Es gibt Registrare auf der International Space Station (ISS), oder zumindest Leute, die Registrar Trek lesen! Scheint so, als sei unser Blogtitel nicht so futuristisch wiewir dachten…

Naja, in Wahrheit ist es ein Aprilscherz von Google, aber ein ziemlich guter, denn dieser Ort bewegt sich auf der Flugbahn der realen ISS. Behaltet die Sterne im Auge!

Da wir heute ohnehin in ausgelassener Stimmung sind, gibt es heute noch einen Link oben drauf zu einem Spiel namens „Must Escape the Museum“. Ein Point-und-Klick-Abenteuer für die dunkle Seite Ihrer Registrarspersönlichkeit… Sie können die Statuen, Dinosaurier und – um auf den Titel zurückzukommen – Raumanzüge mit bloßem Mauszeiger anfassen (na, zumindest trägt der ja in der Standardversion weiße Handschuhe): Must escape the museum!

mustescape1

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail